Abonnement
Katalog

Bücher
Verschiedenes
Bibliographie
Sorgfältig recherchiert und lebendig geschrieben.
Das Leben eines Meisters im Westen
Wege des Lichtes - Biografie Omraam Mikhael Aivanhov, L-Marie Frenette

Hinzufügen

Beeindruckende Bilder
 aus Leben und Lehre von Omraam Mihaël Aïvanhov
Bildband OMRAAM MIKHAËL AÏVANHOV

Hinzufügen

Vorwort
 
Vermächtnis

Die universelle Botschaft von Omraam Mikhaël Aïvanhov (1900 – 1986) ist in die Reihe der grossen Weisheitslehren der Menschheitsgeschichte einzuordnen. In seiner Philosophie erläutert er die grossen Lebensgesetze und vermittelt zahlreiche Methoden und Anwendungsmöglichkeiten, die zu einem besseren Selbstverständnis des Menschen beitragen.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

 

Omraam Mikhaël Aïvanhov hinterlässt ein umfangreiches Vermächtnis, das seit den 1950er Jahren und bis in die heutige Zeit international mehr und mehr Beachtung findet. Zahlreiche Menschen orientieren und inspirieren sich an ihm, sowohl für ihr persönliches Leben, als auch für das Verfassen von Büchern und Texten zu den Themen Spiritualität, Gesundheit, Selbsterkenntnis, Ernährung usw.
Seine Strahlkraft, sein Beispiel und seine Lehre sind unzähligen Menschen auf dem Weg der Selbstfindung eine unschätzbare Hilfe.

Omraam Mikhaël Aïvanhovs Lehre vermittelt Hoffnung und motiviert die Menschen zu einer besseren Lebensführung. Er war als grosser Reformator unablässig darauf bedacht, jedes Individuum bei der Wahrheitssuche zu unterstützen und neue, der heutigen Zeit angepasste Übungen zu vermitteln.

Er war überzeugt, dass der Friede unter den Menschen und auf der gesamten Erde möglich und unverzichtbar sei und dass die meisten Probleme unserer heutigen Gesellschaft erst dann gelöst würden, wenn ein Ideal der Brüderlichkeit das höchste Ziel der Menschheit würde. Wenn alle Menschen endlich erkennen, dass sie die gleiche himmlische Dimension und Abstammung besitzen, entwickeln sie untereinander geschwisterliche Bande, aus denen eine Gesellschaft hervorgeht, in der die Unterschiede von Herkunft, Rasse, sozialer Stellung und Glaubensrichtung durch ein Leben in Harmonie mit sich selbst, mit den anderen und mit der Natur überwunden werden.

Nächste Seite ...

Ich möchte euch durch meine Lehre ein grundlegendes Verständnis des Menschen vermitteln: darüber, wie er gebaut ist, über seine Beziehungen zur Natur, über den Austausch, den er mit dem Universum halten muss, um an der Quelle des göttlichen Lebens trinken zu können…“