Abonnement
Aktion

Sonderpreis für
die Gedanken für den Tag 2015

Gedanken für den Tag 2015
5.00 CHF
statt 16.00 CH

Hinzufügen


sowie für andere Jahrgänge der Gedanken für den Tag
nur solange Vorrat
5.00 CHF!
>>>


Tagesgedanke vom Freitag, den 25. Mai 2018

Die Bank - die Gesetze, die sie regeln, haben ihre Übereinstimmung in der geistigen Ebene

Wenn ihr eine Summe in einer Bank hinterlegt, so wisst ihr, dass ihr nicht gleich am nächsten Tag die Zinsen erhalten werdet. Ihr müsst warten – und je länger ihr wartet, desto höher sind die Zinsen. Das Prinzip ist genau das gleiche auf der spirituellen Ebene. Ihr arbeitet mit viel Glauben, Liebe und Geduld... Nach einiger Zeit seid ihr erstaunt, dass ihr nicht schneller zu Ergebnissen kommt, und ihr seid versucht aufzuhören. Aber nein, diese Langsamkeit ist normal, verliert nicht den Mut. Wenn ihr den Mut verliert, so bedeutet das, dass ihr den Sinn dieses elementaren Gesetzes, das die Bankenwelt bestimmt, noch nicht richtig entziffert habt. Ja, um die Gesetze der spirituellen Arbeit zu verstehen, müsst ihr auch wissen, wie eine Bank funktioniert. Man darf es nicht eilig haben, sondern muss weiter arbeiten, dann werden die Reichtümer von allen Seiten kommen. Selbst wenn ihr versucht, vor ihnen zu fliehen, ist das unmöglich. Das ganze Universum wird euch mit Segnungen überschütten: Denn ihr selbst habt durch eure Geduld und eure Hartnäckigkeit das alles vorbereitet.

Omraam Mïkhael Aïvanhov