Abonnement
Aktion

Sonderpreis für
die Gedanken für den Tag 2015

Gedanken für den Tag 2015
5.00 CHF
statt 16.00 CH

Hinzufügen


sowie für andere Jahrgänge der Gedanken für den Tag
nur solange Vorrat
5.00 CHF!
>>>


Tagesgedanke vom Sonntag, den 19. August 2018

Die Ernährung - was wir durch die Hände vermitteln können

Die Qualität der Nahrung beschäftigt unsere Zeitgenossen mehr und mehr. Sie suchen nach gesunden Produkten, und es ist selbstverständlich äußerst wünschenswert, dass unsere Nahrung nicht durch Dünger oder Schadstoffe belastet ist. Doch sie müssen sich auch dessen bewusst sein, dass diejenigen, die die Nahrung zubereiten und sie mit den Händen anfassen, die Nahrungsmittel mit ihren Ausstrahlungen durchdringen und diese dann an alle weitergegeben werden, die sie essen werden. Denn die Hände sind magische Akteure: sie geben immer etwas aus dem inneren Zustand der Wesen weiter. Köche, Bäcker, Konditoren und all jene, die täglich für ihre Familie Essen zubereiten, sollten dieses Gesetz kennen. Dann werden sie sich angewöhnen, Nahrungsmittel mit dem Bewusstsein zu berühren, dass sie durch ihre Arbeit am Körperaufbau anderer Menschen – ob fremd oder nahestehend, bekannt oder unbekannt – beteiligt sind. Darin liegt eine sehr große Verantwortung. Es ist also wichtig, die Nahrung für all jene, für die sie bestimmt ist, in bester innerer Verfassung und mit Gedanken an Gesundheit, Frieden und Licht zuzubereiten.

Omraam Mïkhael Aïvanhov