Abonnement
Aktion

Sonderpreis für
die Gedanken für den Tag 2015

Gedanken für den Tag 2015
5.00 CHF
statt 16.00 CH

Hinzufügen


sowie für andere Jahrgänge der Gedanken für den Tag
nur solange Vorrat
5.00 CHF!
>>>


Tagesgedanke vom Mittwoch, den 23. Januar 2019

Engelshierarchien, durch die wir uns mit Gott verbinden - Die christliche Tradition

Die christliche Tradition, welche die jüdische Überlieferung übernommen hat, lehrt die Existenz von neun Engelordnungen. Von unten nach oben sind dies: die Engel, die Erzengel, die Fürstentümer, die Himmelskräfte, die Mächte, die Herrschaften, die Throne, die Cherubin und die Seraphin. Die Kabbala nennt sie Cherubim, Bnei-Elohim, Elohim, Malachim, Seraphim, Chaschmalim, Aralim, Ophanim und Chajoth ha-Kadosch. Jede dieser Engelordnungen ist ein Aspekt der göttlichen Macht und der göttlichen Tugenden. Selbst wenn wir sie uns nicht vorstellen können, ist es einfacher für uns, eine Ahnung von der göttlichen Welt zu bekommen und mit ihr in Kontakt zu treten, indem wir ihre Namen nennen, als wenn wir lediglich das Wort »Gott« aussprechen. Für eure spirituelle Entwicklung ist es gut, die Existenz dieser Engelshierarchien zu kennen, die wie Leuchtfeuer auf dem Weg zum Gipfel sind. Bemüht euch, euch mit ihnen bekannt zu machen, Zuflucht bei ihnen zu suchen, um euch durch Gebet und Meditation bis zum Thron Gottes zu erheben. Und denkt daran, dass ihr durch sie die himmlischen Segnungen auf die Erde herabkommen lasst.

Omraam Mïkhael Aïvanhov
 

Gedanken für den Tag 2019
16.00 CHF
Hinzufügen