Abonnement
Katalog

Bücher
Verschiedenes
Bibliographie

Was ist ein geistiger Meister?

Was ist ein geistiger Meister?

Hinzufügen
Ein wahrer Meister ist tatsächlich jenes wunderbare Wesen, das die Menschen bis zu den höchsten Gipfeln des Geistes führen kann, aber sowohl für ihn, als auch für seine Schüler kann dieses faszinierende Abenteuer nur gelingen, wenn die Menschen höchste innere Ansprüche an sich selbst stellen.
Weisheitsvermittlung

Omraam Mikhaël Aïvanhov, der von seine Schülern nun „Meister“ genannt wurde, in Anlehnung an das östliche Meisterverständnis, wo es für persönliche Meisterschaft und pädagogisches Talent steht, sagte selbst, dass ein wahrer Meister eine Person sei, die die Wahrheit kennt, die die Gesetze und Prinzipien der Existenz vollkommen verstanden hat und respektiert, die den Willen und die Fähigkeit zur Beherrschung ihrer inneren Welt besitzt und diese Meisterschaft ausschliesslich dafür einsetzt „alle Qualitäten und Tugenden der selbstlosen Liebe zu offenbaren“.

Von 1938 bis 1986 hielt er über 5000 Vorträge, zunächst in Frankreich (Paris, Lyon, später im Zentrum „Bonfin“ bei Fréjus, an der Mittelmeerküste), dann auch in der Schweiz, in Kanada, den USA, in Indien, Schweden und Norwegen.
Diese umfassende Quelle geistigen, esoterischen und psychologischen Wissens wird vom Prosveta Verlag herausgegeben und ist heute auf allen fünf Kontinenten erhältlich.

Omraam Mikhaël Aïvanhov gründete in mehreren Ländern geistige Zentren, in denen noch heute hunderte von an der Lehre und am brüderlichen Leben interessierten Personen zusammenkommen, um die mit dem Studium der Bücher begonnene innere Arbeit zu vertiefen und in die Praxis umzusetzen.
In seiner Rolle als Pädagoge vermittelte er eine klare Kenntnis der menschlichen Struktur mit ihren verschiedenen Körpern und den beiden Naturen, der höheren (in seiner Terminologie als „Individualität“ bezeichneten) und der (Personalität genannten) niederen Natur, deren Verständnis, wie er sagt, den „Schlüssel zur Lösung der Lebensprobleme“ darstellt.

In seiner Tätigkeit als Vortragender, Berater und geistiger Führer war Omraam Mikhaël Aïvanhov ein Träger des Lichts, ein Leben und Liebe verströmendes Wesen, das unermüdlich mit Begeisterung und Zugänglichkeit für das Wohl aller arbeitete. Durch die vollständige Übereinstimmung zwischen seinem Denken, seinen Worten und seinen Taten stellt er ein einzigartiges und lebendiges Vorbild dar. Zutiefst in der für feinstoffliche Welten empfänglichen Einheit des Selbst verankert, öffnete er sein Herz den Menschen und ihren Alltagssorgen, während er gleichzeitig für die gesamte Menschheit, die Erde und das Universum arbeitete. Man kann Omraam Mikhaël Aïvanhov zu Recht als erleuchteten Meister bezeichnen, als einen der authentischen Meister, die sich im Laufe der Jahrhunderte in verschiedenen Ländern inkarnieren, um der Menschheit zu helfen.

1958 in den Alpen
1958 in den Alpen

1970er Jahre mit einer Taube in den Händen
1970er Jahre mit einer Taube in den Händen

1980er Jahre, während eines Vortrags
1980er Jahre, während eines Vortrags

... vorhergehende Seite | nächste Seite ...
\r\n