EDITIONS PROSVETA

Tagesgedanke vom Sonntag, den 28. April 2002

Die wahre Liebe ist kein Gefühl, sie ist ein …

Die wahre Liebe ist kein Gefühl, sie ist ein Bewusstseinszustand. Es lohnt sich, eurer Entwicklung willen über dieses Thema zu meditieren. Solange ihr die Liebe nicht als Bewusstseinszustand kennt, befindet ihr euch in der Dunkelheit, und ihr werdet vom Leben nicht viel verstehen. Die Reinheit ist die wichtigste von allen Qualitäten, die euch helfen können, euch diesem Verständnis der Liebe zu nähern. Und wenn ich von Reinheit spreche, dann meine ich: Gedanken und Gefühle, in die sich kein egoistisches Interesse einschleicht. Die drei Worte Leben, Liebe und Reinheit sind miteinander verbunden. Weshalb? Weil das Leben von der Liebe abhängt und je reiner die Liebe ist, desto reicher, schöner, klarer ist das Leben. Der Sinn des Lebens ist Lieben und Geliebtwerden. Wenn ihr andere mit einer selbstlosen Liebe liebt, seid ihr für sie wie ein Quelle, die ihnen das Leben bringt. Und diejenigen, die euch lieben, bringen euch ebenfalls ein Leben in Fülle.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

OMRAAM MIKHAËL AÏVANHOV
Sonnenworte

Die universelle Botschaft von Omraam Mikhaël Aïvanhov (1900 – 1986) ist in die Reihe der grossen Weisheitslehren der Menschheitsgeschichte einzuordnen. In seiner Philosophie erläutert er die grossen Lebensgesetze und vermittelt zahlreiche Methoden und Anwendungsmöglichkeiten, die zu einem besseren Selbstverständnis des Menschen beitragen.

„Ich möchte euch durch meine Lehre ein grundlegendes Verständnis des Menschen vermitteln: darüber, wie er gebaut ist, über seine Beziehungen zur Natur, über den Austausch, den er mit dem Universum halten muss, um an der Quelle des göttlichen Lebens trinken zu können…“

 


Online
shop
Ausschnitte aus
Vorträgen
Podcasts
Erfahrungs-
berichte
 
UNSER INNERES HEILIGTUM BAUEN
Geistiges und künstlerisches Schaffen
Der Schöpfungsbegriff ist das Wesentliche unserer Lehre, sagt Meister Omraam Mikhaël Aïvanhov. Das Bedürfnis nach Kreativität wohnt jedem …
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Vom Sinn des Betens - Erklärung und Gebete
u Gott zu beten ist nicht, wie einige meinen, eine Reaktion naiver, gutgläubiger Personen, die sich in Schwierigkeiten an Gott wenden und...
22.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Der Weg der Stille
Wer glaubt, die Stille spiegele nichts anderes als die Einöde wider, die Leere, das Ausbleiben jeder Aktivität, jedes Schaffens, mit einem …
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
IN DIE STILLE GEHEN
»Die innere Stille ist ein Bewusstseinszustand, in dessen Mitte etwas Mysteriöses, Tiefsinniges anfängt, sich zu enthüllen. Gerade dieses …
5.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Geheimnis Mensch. Seine feinstofflichen Körper und Zentren
"Seit Jahrtausenden üben sich die Menschen darin, durch den Gebrauch ihrer fünf Sinne ihre Wahrnehmungen und Empfindungen zu steigern und …
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Das Licht, lebendiger Geist
Der Überlieferung zufolge ist das Licht die lebende Substanz, mit der Gott die Welt erschaffen hat. Seit einigen Jahren hat es besonders …
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Im Geist und in der Wahrheit - Wie finde ich zu Gott?
"Stellt euch vor, man würde eines Tages den Gläubigen der ganzen Welt ankündigen: "Von nun an wird es keinen Ort für Gottesdienste, keine …
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
ACTU

Die ersten 12 Tage des Jahres...

Geben Sie den ersten 12 Tagen des neuen Jahres einen erhabenen und großzügigen Zweck...

Lesen Sie mehr...

Adventskalender 2022

Genießen Sie die Vorweihnachtszeit indem Sie sich mit unserem neuen Adventskalender 2022 auf das Weihnachtsfest vorbereiten...

Lesen Sie mehr...
NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Damit die Liebe niemals endet

Die Männer und Frauen, die sich verlieben, hätten gerne, dass ihre Liebe niemals endet. Das ist möglich, aber man muss bestimmte Regeln...

Lesen Sie mehr...

Die spirituellen Übungen entdecken und anwenden

Sobald ihr euch nicht mehr auf ein intellektuelles Verständnis der Spiritualität beschränkt, werdet ihr das wahre Verständnis erlangen...

Lesen Sie mehr...

Einige Gedanken zum Thema der Symbole

Das Leben arbeitet mit Symbolen und manifestiert sich durch sie. Um das Leben zu erfassen, muss man mit Symbolen arbeiten.

Lesen Sie mehr...

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.