Der Sinn des Opfers - Die Flamme des Geistes unterhalten


Der Sinn des Opfers - Die Flamme des Geistes unterhalten

DP7011DE 

DVD Pal - Dauer : 61 Min. Vortrag in französischer Sprache mit Untertitel in 14 Sprachen (auch deutsch)

21.00 CHF Ajouter

  Français English

 
In diesem Video-Vortrag vom 6. August 1982 spricht Omraam Mikhael Aivanhov über den wahren Sinn und Nutzen des Opfers: Die Umwandlung einer Materie in eine subtilere Materie und die Umwandlung einer Energie in eine höhere Energie.

AUSZUG: »Wenn ihr eine Kerze anzündet, wird euch die Flamme so lange ihr Licht geben, wie sie von dem Wachs ernährt wird, das sie verbrennt… Diese Verbrennung ist ein Opfer, ohne das es kein Licht gäbe. Wie die Kerze besitzt der Mensch die nötigen Materialien, um die Flamme in sich zu ernähren: alle Äußerungen seiner niederen Natur. Indem er diese opfert, hält er die Flamme seines Geistes aufrecht.«

1 - Die Kerze, Symbol des Opfers.
2 - Die Personalität muss abnehmen, damit die Individualität sich manifestiert
3 - Angst kann nur durch das Licht besiegt werden
4 - Im Universum ist alles intelligent




  • Die Botschaft der Blumen
  • Das Gebet und der Segen einer Gemeinschaft
  • Ein  hohes Ideal bringt die Fülle
  • Auf dem Weg zur universellen Brüderlichkeit
  • Der Gedanke braucht das Gefühl, um sich zu verwirklichen
  • Geist und Materie - Wie sie in uns zusammenwirken
  • Das künstlerische Schaffen und das Übertreffen seiner selbst
  • Hierarchie und Evolution
  • Die Intuition, eine höhere Fähigkeit
  • Gedanken für den Tag 2019

Syntaxes de recherche sur les pensées

Mot1 Mot2 : recherche sur au moins un des deux mots.
Mot1 Mot2 : recherche sur les 2 mots.
"Mot1 Mot2" : recherche sur l'expression  entre " " .
Mot1* : recherche sur le début du mot, quelle que soit la fin du mot.
-Mot : le mot derrière -  est exclu de la recherche.