Die Paneurythmie



Die Paneurythmie

CD1502DE  

Spielzeit 34´36“ Instrumental-Begleitmusik zum Tanz.

Die Musik zur Paneuthythmie wurde von Peter Danov komponiert. Er war geistiger Meister und Komponist und lebte von 1854-1944 in Bulgarien. Bei der Paneurythmie handelt es sich um einen Mystisch-Sakralen Tanz, der paarweise in einer Kreisformation getanzt wird. Die Musik und die Bewegungen sind einfach, schön und erhebend und jede seiner Bewegungen hat eine bestimmte spirituelle Bedeutung.

"Die Paneurhythmie zu tanzen, das heißt zu lernen, wie ihr eure Gedanken, eure Gefühle und eure Handlungen an die harmonischsten Rhythmen der Natur anpassen könnt." Omraam Mikhaël Aïvanhov



  • Omraam Mikhael Aivanhov - Autobiografie, Band 1
  • DIE NAHRUNG, ein Liebesbrief des Schöpfers
  • Lieder der Universellen Weissen Bruderschaft
  • Der spirituelle Mensch in der Gesellschaft
  • Glücklichsein
  • Der Tierkreis, Schlüssel zu Mensch und Kosmos
  • Die Gymnastik-Übungen : Sinn, Ablauf und Entsprechung zu heiligen Sym
  • Das Licht und die Farben - Kräfte der Schöpfung
  • Paneurythmie
  • Der Weg  des Lichtes

Syntaxes de recherche sur les pensées

Mot1 Mot2 : recherche sur au moins un des deux mots.
+Mot1 +Mot2 : recherche sur les 2 mots.
"Mot1 Mot2" : recherche sur l'expression  entre " " .
Mot1* : recherche sur le début du mot, quelle que soit la fin du mot.
-Mot : le mot derrière -  est exclu de la recherche.