Unerschöpfliche Quellen der Freude


Unerschöpfliche Quellen der Freude

P0242DE

200 seiten

14.00 CHF Ajouter

  Français Español English Italiano Nederlands Português

»Die wahre Freude kommt nicht von etwas Sichtbarem oder Greifbarem. Es ist eine Freude ohne Ursache, und nur sie gibt euch das Gefühl, dass ihr als Seele und Geist existiert. Anstatt also zu erwarten, etwas oder jemanden zu besitzen, um sich daran zu erfreuen, freut euch im Gegenteil daran, dass es die Dinge und die Wesen gibt. Denn in dieser Freude, die sie euch so geben, liegt es, dass ihr das Gefühl habt, sie würden euch gehören. Alles, was euch erfreut, besitzt ihr, und sogar viel mehr, als wenn ihr der Besitzer wärt.«
Omraam Mikhaël Aïvanhov

1. Gott, Ursprung und Ziel unserer Reise
2. Sich auf den Weg machen
3. Das Leiden als Antrieb
4. Gottes Antworten in sich selbst suchen
5. In der Schule des Lebens
6. »Wie ein Fisch im Wasser«
7. Gegenüber himmlischen Wesenheiten
eingegangene Verpflichtungen
8. Ohne Angst voranschreiten
9. Einzig das Licht des Geistes
darf uns führen
10. Unsere Zugehörigkeit zum Lebensbaum
11. Was es bedeutet, ins »Ausland« zu gehen
12. Die ungeahnten Schätze der Geduld
13. »Und ihr werdet alle Menschen
auf den Weg der Freude mitziehen«
14. Sich immer wieder einen neuen Gipfel
als Ziel nehmen
15. Damit die Liebe uns nicht mehr verlässt
16. Die Pforten zur Traumwelt öffnen
17. Der lange Weg zur Freude
18. Der Besuch der Engel




  • Geheimnisse aus dem Buch der Natur
  • Die Psyche des Menschen
  • Harmonie und Gesundheit
  • Goldene Regeln für den Alltag
  • Einblick in die unsichtbare Welt
  • Der Weg der Stille
  • Feuer und Wasser - Wunderkräfte der Schöpfung
  • Die Wahrheit, Frucht der Weisheit und der Liebe
  • Das Lächeln des Weisen
  • Dem Licht entgegen

Syntaxes de recherche sur les pensées

Mot1 Mot2 : recherche sur au moins un des deux mots.
Mot1 Mot2 : recherche sur les 2 mots.
"Mot1 Mot2" : recherche sur l'expression  entre " " .
Mot1* : recherche sur le début du mot, quelle que soit la fin du mot.
-Mot : le mot derrière -  est exclu de la recherche.