1971 - 2021 :

50 Jahre Prosveta Verlag - eine Erfolgsgeschichte

 

Seit 50 Jahren arbeitet der Prosveta Verlag mit mehreren Buchreihen für die Verbreitung der Werke von Omraam Mikhaël Aïvanhov (1900-1986), dem französischen Philosophen und spirituellen Meister bulgarischer Herkunft.

In der Schweiz wurde 1971 der erste Prosveta-Verlag gegründet. Die Genossenschaft Editions Prosveta wurde in der Schweiz am 17. September 1971 durch Eintragung ins Handelsregister offiziell gegründet. Die Form der Genossenschaft wurde von Omraam Mikhaël Aïvanhov gewählt, der den kollektiven Aspekt dieser Unternehmensform ohne primäres finanzielles Ziel schätzte. Er nannte sie Prosveta = Für das Licht...

Lesen Sie mehr >>>

 

Anlässlich seines 50-jährigen Bestehens bietet Prosveta Schweiz seinen Kunden bis zum 31. Dezember 2021 einen Rabatt von 5% auf alle Bestellungen. Aktionscode PROSVETA50 in Schritt 4 der Bestellung... Nutzen Sie ihn und genießen Sie Ihre Lektüre!
 


Neuerscheinungen !

Gedanken für den Tag

Ausgabe 2022



Dieses Buch enthält für jeden Tag des Jahres einen schönen Text aus dem Werk von O. M. Aïvanhov. Es vermittelt die Vielseitigkeit, Klarheit und Tiefe seiner Philosophie, deren Ziel es ist, den Menschen auf allen Ebenen des Daseins zu helfen. Das Buch ist auch als Geschenk und als Meditationshilfe gut geeignet.

Taschenbuch, 400 Seiten

16.00 CHF

Sie erhalten einen Rabatt von CHF 2.- auf jedes zusätzliches Exemplar, das Sie zu Ihrer Bestellung hinzufügen.

Hinzufügen

 

Die Sterne

Was sie uns lehren

168 Seiten – Softcover - Format: 190 x 250 mm

Dieses Buch enthält Auszüge aus den Werken von Omraam Mikhaël Aïvanhov. Es wurde mit mehr als 150 Bildern reich illustriert. Das Buch lädt uns ein, einen anderen Blick auf den Sternenhimmel zu richten.

39.00 CHF

Hinzufügen


Licht am Horizont

Die ersten Schüler von O. M. Aïvanhov erzählen

Licht am Horizont - Die ersten Schüler von O. M. Aïvanhov erzählen

208 Seiten – 58 Bilder – Softcover – Format: 205 × 144 mm

22.00 CHF

Hinzufügen

 

 

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.