Die Bücher von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Dienstag, den 9. März 2021

Der Tempel - »Ihr seid Tempel des lebendigen Gottes«

Ein Tempel oder eine Kirche sind nichts als Formen. Das Prinzip ist die Religion. Die Religion ist das Bewusstsein um die Verbindung, die zwischen dem Menschen und dem Herrn besteht. Jene, die bei der Form stehenbleiben, brauchen es, in einen Tempel zu gehen, um zu beten und von Gott gehört zu werden. Derjenige aber, der das Prinzip verstanden hat, weiß, dass es andere Arten von Tempeln gibt. Die ganze Natur mit ihren Bergen, ihren Meeren, ihren Wäldern ist ein Tempel, in dem man beten kann. Die Natur ist jedoch nicht der beste Tempel. Es gibt einen Tempel, der noch über der Natur steht: ihr selbst. Diesen Tempel müsst ihr reinigen, damit der Herr sich darin niederlässt. Das ist der Sinn von Jesu’ Worten: »Ihr seid Tempel des lebendigen Gottes.«* * Vgl. Band 26 (C2526DE) »Der Wassermann und das Goldene Zeitalter«, Kapitel 2 »Die wahre Religion Christi«, und Band 211 (P0211DE) »Die Freiheit, Sieg des Geistes«, Kapitel 2 »Die Beziehungen zwischen Geist und Körper«.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
Unsere Bestseller
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.