EDITIONS PROSVETA
1

Tagesgedanke vom Montag, den 5. Dezember 2022

Erwartungen - sich nichts erwarten, wenn man anderen Gutes tut

All diejenigen, die anderen Gutes getan haben, ihnen geholfen, sie unterstützt haben, finden es normal, von den anderen etwas Dankbarkeit zu erwarten oder zumindest Anerkennung. Ja sicher, das ist normal, aber man sollte besser nichts erwarten. Weil derjenige, der Anerkennung und Dankbarkeit erwartet, in die Welt der Unzufriedenheit, der Vorwürfe, des Grolls, der Unruhe tritt. Ihr sagt: »Aber dann wird das Gute, das wir getan haben, niemals anerkannt werden?« Doch, aber man sollte nicht darauf warten. Alle Weisen und Eingeweihten kennen ein Gesetz, nach dem sie ihre Existenz ausrichten: das Gesetz von Ursache und Wirkung. Sie wissen, dass die Wirkung all dessen, was sie tun, früher oder später auf sie zurückkommen wird! Wenn eine Tat gut war, wird die Wirkung segensreich sein; und wenn sie schlecht war… Auf dieses Gesetz gründen die Weisen ihre Existenz, und ihr solltet es ihnen nachmachen.* * Vgl. Band 231 »Saaten des Glücks«, Kapitel 16.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

OMRAAM MIKHAËL AÏVANHOV
Sonnenworte

Die universelle Botschaft von Omraam Mikhaël Aïvanhov (1900 – 1986) ist in die Reihe der grossen Weisheitslehren der Menschheitsgeschichte einzuordnen. In seiner Philosophie erläutert er die grossen Lebensgesetze und vermittelt zahlreiche Methoden und Anwendungsmöglichkeiten, die zu einem besseren Selbstverständnis des Menschen beitragen.

„Ich möchte euch durch meine Lehre ein grundlegendes Verständnis des Menschen vermitteln: darüber, wie er gebaut ist, über seine Beziehungen zur Natur, über den Austausch, den er mit dem Universum halten muss, um an der Quelle des göttlichen Lebens trinken zu können…“

 


Online
shop
Ausschnitte aus
Vorträgen
Podcasts
Erfahrungs-
berichte
 
NEUERSCHEINUNGEN!
Gedanken für den Tag 2023
Dieses Buch enthält für jeden Tag des Jahres einen schönen Text aus dem Werk von O. M. Aïvanhov.
16.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Omraam Mikhael Aivanhov - Autobiografie, Band 1
Diese Autobiografie ergänzt die bisher erschienenen Biografien von O. M. Aivanhov durch weitere Einblicke in sein bewegtes Leben.
26.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Le cercle et ses harmoniques
Le cercle et ses harmoniques
14.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Die Sterne: Was sie uns lehren
Dieses Buch enthält Auszüge aus den Werken von Omraam Mikhaël Aïvanhov. Es wurde mit mehr als 150 Bildern reich illustriert...
39.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Das Licht und die Farben - Kräfte der Schöpfung
Die Wissenschaft der Zukunft wird die des Lichts und der Farben sein. Das Licht ist die größte Kraft, die es gibt...
22.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
Licht am Horizont - Die ersten Schüler von O. M. Aïvanhov erzählen
Der geistige Meister Omraam Mikhaël Aïvanhov wurde in der osteuropäischen Republik Nord-Mazedonien geboren und lebte ab seinem 37...
22.00 CHF Hinzufügen
Lesen Sie mehr...
ACTU

Adventskalender 2022

Genießen Sie die Vorweihnachtszeit indem Sie sich mit unserem neuen Adventskalender 2022 auf das Weihnachtsfest vorbereiten...

Lesen Sie mehr...
NEUESTE BLOGBEITRÄGE

Die spirituellen Übungen entdecken und anwenden

Sobald ihr euch nicht mehr auf ein intellektuelles Verständnis der Spiritualität beschränkt, werdet ihr das wahre Verständnis erlangen...

Lesen Sie mehr...

Einige Gedanken zum Thema der Symbole

Das Leben arbeitet mit Symbolen und manifestiert sich durch sie. Um das Leben zu erfassen, muss man mit Symbolen arbeiten.

Lesen Sie mehr...

Die Konzentration ist unverzichtbar für jede Verwirklichung

Die Konzentration ist eine Anhäufung von Materialien und Energien, in einem begrenzten Raum. Ihre Bestimmung ist es, ein Projekt oder ...

Lesen Sie mehr...

Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.