Die Boutique von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Donnerstag, den 29. Oktober 2020

Die Jugend - mit zunehmendem Alter lebendiger und ausdruckstärker werden

Man sagt zu den jungen Menschen: »Beeilt euch, um von eurer Jugendlichkeit zu profitieren, denn sie hält nicht lange an.« Das stimmt natürlich, aber wann? Genau dann, wenn man diese schädlichen Ratschläge befolgt und sich beeilt, um sich zu amüsieren und alle Vergnügungen zu kosten! Dann verwelkt man schnell, und wenn man dann nicht mehr so angenehm und lebendig ist, wird man abgelehnt, das ist normal. Da dies augenscheinliche Tatsachen sind, ziehen die Menschen natürlich ihre Schlüsse daraus. Ja, aber diese Tatsachen sind nur deswegen so, weil man vorher nicht richtig beobachtet und überlegt hat. Ich würde zu der Jugend sagen: »Wenn ihr für das Licht und für ein hohes Ideal arbeitet, werdet ihr mit zunehmendem Alter immer lebendiger und ausdrucksstärker werden. Ihr werdet euch sogar mehr Lebendigkeit und Ausdrucksfähigkeit erwerben, als dies während eurer Jugend der Fall war. Natürlich werdet ihr ein bisschen gebeugter gehen und ein bisschen mehr Falten und weiße Haare haben, aber haltet euch damit nicht auf: Lasst den Körper ruhig altern und denkt daran, dass sich die Seele durch ihn noch mit einer außergewöhnlichen Jugendlichkeit manifestieren kann.«* * Siehe auch Band 233 (P0233DE), Kapitel 1 und 3.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
Unsere Bestseller
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.