Konsultieren Sie das Archiv der Texte der „Gedanken für den Tag“.

20 Jahre Gedanken für den Tag, die Ihnen für die thematische Suche zur Verfügung stehen.
Eine Fundgrube, um die von Omraam Mikhaël Aïvanhov übermittelte Lehre zu vertiefen!



Geben Sie ein Wort / eine Phrase ein und lassen Sie sich inspirieren!



Tagesgedanke vom Freitag, den 2. Dezember 2022

Liebe zu Gott - sie kommt wie ein Echo zu uns zurück

Um Gott zu finden, muss man Ihn wenigstens lieben. Gott braucht unsere Liebe nicht. Wenn die großen Meister aller Religionen die Menschen gelehrt haben, Gott zu lieben, dann deshalb, weil sie ein magisches Gesetz kannten, ein Gesetz in der geistigen Welt, das ganz einfach die Entsprechung dessen ist, was wir auch auf der physischen Ebene jeden Tag wahrnehmen können. Ihr werft einen Ball gegen eine Mauer, und sie sendet ihn euch zurück. Ihr ruft in den Bergen Worte gegen eine Felswand, und sie kommen als Echo zu euch zurück. In gleicher Weise löst ihr dasselbe Gesetz aus, wenn ihr Gott eure Liebe sendet: Die göttliche Liebe muss zu euch zurückkehren. Gott braucht uns nicht, aber wir brauchen Ihn, und allein durch unsere Liebe können wir Ihn bis zu uns herholen.* * Vgl. Band 202 »Der Mensch erobert sein Schicksal«, Kapitel 5.

Omraam Mikhaël Aïvanhov




Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.