Die Boutique von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Dienstag, den 7. Juli 2020

Das innere Leben* - ist wichtiger als der äußere Reichtum

Habt ihr schon einmal beobachtet, wie viel Zeit ihr wirklich mit der äußeren Welt verbringt? Das sind einige Minuten, einige Stunden... Und wie oft seid ihr mit euch selbst zusammen? Den ganzen Tag, das ganze Leben lang! Das beweist, dass euer inneres Leben* wichtiger ist und dass Überfluss, Reichtum und Ordnung nicht im Äußeren, sondern vielmehr zuerst in eurem Inneren herrschen müssen. Doch man sieht, wie die äußere Welt sich mit Gegenständen, Produkten, Apparaten, Bauten und den verschiedensten Waffen anfüllt, während die Menschen innerlich mehr und mehr in Unordnung, Schwäche, Elend und Leere leben. Es ist Zeit, dass sie daran denken, all das innerlich zu realisieren, worum sie sich im Äußeren schon bemühen. In uns selbst sollten wir Reichtum, Schönheit und Kraft besitzen; denn was wir auf diese Weise erreicht haben, kann uns nichts und niemand je wieder nehmen. * Siehe auch Band 12 (C0012DE), Kapitel 7 und Band 221 (P0221DE), Kapitel 7 und 8.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
Lektüre für diesen Sommer
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.