Die Bücher von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Freitag, den 16. April 2021

Der Stein der Weisen - Symbol der Sublimation, der Transformation

Die Alchemisten sagen, um den Stein der Weisen zu erhalten, muss man die Arbeit beginnen, wenn sich die Sonne im Sternbild Widder befindet und der Mond im Zeichen des Stiers, weil die Sonne im Widder und der Mond im Stier erhöht ist. Im nachfolgenden Sternbild, den Zwillingen, regiert Merkur. Sonne und Mond vereinigen sich, um ein Kind hervorzubringen: Merkur O. Das Symbol von Merkur besteht aus der Sonnenscheibe und der Mondsichel. Das Kreuz + zeigt ihre Vereinigung an, denn es ist das Zeichen der Addition. Das Symbol für Merkur ist nichts anderes als die Vereinigung von Sonne und Mond. Sonne und Mond gebären ein Kind, Merkur, den Stein der Weisen. Der Stein der Weisen jedoch, den die Alchemisten suchten, war in Wirklichkeit ein Symbol der Sublimation, der Verwandlung des Menschen, welcher lichtvoll, unsterblich und frei wird. Die Alchemisten arbeiteten mit der Sonne und dem Mond, das heißt mit den beiden Prinzipien: der Willenskraft und der Vorstellungskraft. Dank dieser Arbeit mit den beiden Prinzipien gelang es ihnen, sich zu verwandeln und wie die Sonne und der Mond zu werden, das heißt strahlend und rein.* * Vgl. Band 24 (C2324DE) »Die neue Religion«, Kapitel 17 »Die geistige Schöpfung – Die Suche nach dem Stein der Weisen«; Band 220 (P0220DE) »Der Tierkreis – Schlüssel zu Mensch und Kosmos«, Kapitel 9 »Der Stein der Weisen: Sonne, Mond und Merkur«, und Band 241 (P0241DE) »Der Stein der Weisen«, Kapitel 12 »Der Maitau«.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
Unsere Bestseller
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.