Die Bücher von Prosveta
Vorträge von Omraam Mikhaël Aïvanhov
Podcasts und Erfahrungsberichte
Tagesgedanke

Tagesgedanke vom Freitag, den 23. April 2021

Die Gesetze der Natur - Die Natur schlägt zurück, wenn man ihre Gesetze übertritt

Warum verstehen die Menschen nicht, dass alles, was sie tun, Konsequenzen hat? Dass sie nicht ungestraft fortfahren können, die Gesetze der Natur und die Arbeit der Elemente zu stören. Durch ihr Handeln, aber auch durch ihre Gedanken und Gefühle, durch ihre anarchistische Haltung, provozieren sie die Kräfte der Natur, die schließlich reagieren, um wieder Ordnung zu schaffen. Die Natur ist nicht etwas Lebloses, Gefühlloses, mit dem man tun kann, was man will. Jedes Mal, wenn die Menschen die für sie erträglichen Grenzen überschreiten, schlägt sie zurück.* * Vgl. Band 2 (C0002DE) »Die geistige Alchimie«, Kapitel 3 »Lebendiger und bewusster Austausch« und Band 230 (P0230DE) »Die himmlische Stadt«, Kapitel 7 »Die Vierundzwanzig Ältesten und die vier Heiligen Tiere«.

Omraam Mikhaël Aïvanhov

Ich abonniere den Tagesgedanken Suche im Archiv der Gedanken für den Tag
Neuheiten
Unsere Bestseller
Unsere Themen - Prosvetas Blog


Syntax der Gedankenforschung

Wort1 Wort2: Suchen Sie nach mindestens einem der beiden Wörter.
+Wort1 +Wort2: Suche nach den 2 Wörtern.
"Wort1 Wort2": Suche nach dem Ausdruck zwischen "".
Wort1*: Suche am Wortanfang, unabhängig vom Wortende.
-Wort: das Wort dahinter - wird von der Suche ausgeschlossen.